Archiv Badminton

Erfolg bei den Offenen Stadmeisterschaften Herne 2018

Es gibt einen weiteren Turniererfolg für Spieler des TV Stoppenberg zu verzeichnen. Bei den Offenen Badminton-Stadtmeisterschaften am 24.03.2018 in Herne belegten Christian Ganther und Michael Schnell im Herrendoppel C den 1. Platz. Die beiden sicherten sich souverän den Stadtmeistertitel ohne einen einzigen Satzverlust. Herzlichen Glückwunsch!

HD-C Stadtmeisterschaften Herne 2018

Saisonabschlussbericht Schüler/Jugend

Nachdem die Saison für die Seniorenmannschaften schon am 10.03. endete, konnten am 17.03. auch die Schüler- und Jugendmannschaften ihren Saisonabschluss feiern. Auch hier möchten wir einmal zurückblicken.

 

Jugendmannschaft U19

Die erste Jugendmannschaft hatte in diesem Jahr ordentlich zu kämpfen. Obwohl sie in der letzten Saison noch als Mini-Mannschaft U15 aufgelaufen waren, mussten die Spieler in diesem Jahr aufgrund des Fehlens einer U17 Staffel schon in der U19 antreten. Im Damenbereich konnten Lisa und Annika trotzdem fast alle Punkte einfahren (10:3 Spiele im Dameneinzel, 10:2 im Doppel). Die Jungen dagegen mussten über einen Großteil der Saison nicht nur den eingeplanten Schüleraustausch von Florian S. kompensieren, sondern auch einen schweren Verletzungsfall.

Am letzten Spieltag konnte die Mannschaft dann aber doch noch einmal zeigen, wozu sie in voller Besetzung fähig ist: Gegen den Tabellenzweiten (Bottroper BG J1) konnten das Damendoppel (Lisa und Annika), das Dameneinzel (Lisa), das 2. Herrendoppel (Florian G. und Philipp) und das 3. Herreneinzel (Philipp) gewonnen werden. Damit beendet die erste Jugendmannschaft diese erste U19 Saison zwar auf dem 7. Tabellenplatz, dafür aber mit einem starken Saisonabschluss.

Da die Mannschaft wahrscheinlich so zusammen bleibt, kann der TV Stoppenberg in der kommenden Saison eine starke erste Jugendmannschaft stellen, die mit etwas weniger Pech um die oberen Tabellenplätze kämpfen wird.

 

 

Schülermannschaft U15

Sehr erfreulich verlief die Saison für die Schülermannschaft U15, die sich zu großen Teilen aus der letztjährigen U13 Mini-Mannschaft zusammensetzte, die ungeschlagen den Titel geholt hatte. Zu dieser Saison bekamen Martin, Jakob, Tim, Johannes und Wiebke Unterstützung von Hannah, die im letzten Jahr noch in der U11 aufgeschlagen hatte. Somit konnten wir eine komplette U15 Schülermannschaft aufstellen, die wir zur Rückrunde noch mit Luca aus der U15 Mini-Mannschaft verstärkten, um die krankheitsbedingten Ausfälle, die sich in der Hinrunde leider mal wieder eingeschlichen hatten, zu kompensieren.

Über die gesamte Saison hinweg zeigte die Mannschaft stetige Verbesserungen und starke Leistungen. Zwar musste man sich im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenführer aus Straelen, in dem nur Martin das 1. Jungeneinzel gewinnen konnte, mit 1:7 geschlagen geben, viel mehr aber wiegt der 3. Platz, den unsere Schüler sich in der Abschlusstabelle erkämpfen konnten. Da sich auch in der kommenden Saison alle Spieler noch in der Altersklasse U15 befinden, kann auch diese Mannschaft weiter zusammen aufschlagen, um dann um die Tabellenspitze zu kämpfen.

 

 

Mini-Mannschaft U15

Nach einem guten Start in die Saison (3 Siege aus 4 Spielen) wurde die 1. Mini-Mannschaft U15 im weiteren Saisonverlauf ein wenig ausgebremst. Nachdem Luca in die Schüler-Mannschaft aufgerückt war, mussten alle Spieler in der Rangliste einen Platz aufrücken. Um den vielen U15 Spielern die Chance zu geben, konstant am Spielbetrieb teilzunehmen, wurde die Mannschaft zudem immer wieder anders aufgestellt. Trotzdem zeigten die Spieler immer wieder tolle Leistungen, die für die kommenden Jahre einiges erwarten lassen. Zum Ende der Saison belegte die 1. Mini-Mannschaft U15 den 6. Platz.

Zur nächsten Saison wird Malte altersbedingt in die U19 wechseln. Der weitere Kern der Mannschaft um Nicolas, Kiara, Nele und Viviane, wird aber wohl weiterspielen. Celina wird aus der U13 in die U15 aufrücken. Außerdem wird die U15 im kommenden Jahr von einigen neuen Talenten unterstützt werden, die schon in den Startlöchern stehen.

 

 

 Mini-Mannschaft U11

Eine besondere Erwähnung soll in diesem Jahr unseren Jüngsten gelten. Nachdem die Truppe um Jan, Tom, Emma und Sebastian in der letzten Saison zum ersten Mal am Spielbetrieb teilgenommen hatte und sich ohne Sieg mit dem letzten Tabellenplatz zufriedengeben musste, zeigte sich in diesem Jahr, dass gerade diese ersten Erfahrungen für die Kinder Gold wert waren und sich die harte Trainingsarbeit gelohnt hat. Nur dem klaren Tabellenführer, der ersten U11 aus Heimaterde, musste man sich einmal mit 0-6 geschlagen geben. Ansonsten konnten viele Spiele gewonnen werden, zweimal konnte man den Gegner sogar 6-0 besiegen. Damit reichte es am Ende zu einem großartigen 5. Platz in der Abschlusstabelle.

In der nächsten Saison steht für alle vier Spieler der Schritt in die U13 an, wo sie weiter lernen und wertvolle Erfahrungen sammeln werden.

 

Die Abschlussplatzierungen im Überblick:

  • Jugend U19: 7. Platz
  • Schüler U15: 3. Platz
  • Mini U15: 6. Platz
  • Mini U11: 5. Platz


 

Carina Schnell

 

 

Training in den Osterferien

Am Ostermontag (02.04.2018) bleibt unsere Sporthalle an der Gustav-Heinemann Gesamtschule geschlossen. In den restlichen Osterferien (26.03.-07.04.2018) ist die Halle geöffnet, das Training findet also statt.

Badminton-Rundschau online abrufbar

Die Badmintonrundschau kann in elektronischer Fassung kostenlos auf der Internetseite des Badminton Landesverbandes Nordrhein-Westfalen heruntergeladen werden. Ab sofort gibt es auf unserer Homepage eine Rubrik mit Links zur Seite des BLV. Ein Blick in die Rundschau lohnt sich.

Eltern-Kind-Turnier 2018

Am 17.03.2018 fand zum Saisonabschluss der Jugend und Schülermannschaften unser allererstes Eltern-Kind-Kuddel-Muddel-Turnier statt.

Eltern-Kind-WAS???

Kuddel-Muddel ist eine Turnierform, bei der in mehreren Runden gegeneinander Doppel gespielt wird, niemand scheidet aus. In jeder Runde werden immer wieder unterschiedliche Doppelpartner zusammengelost. Das heißt, man spielt jede Runde mit einem anderen Partner gegen ein anderes ebenfalls neu zusammengelostes Doppelpaar. Die Spielstärken gleichen sich dabei von Runde zu Runde an. Dieses Spielprinzip ist vielen auch als Schleifchenturnier bekannt.

Gegen 17.30 Uhr fand die Begrüßung aller Teilnehmer durch die Jugendtrainer statt. Nachdem die Randbedingungen erklärt waren (1 Satz bis 21, Seitenwechsel bei 11, Gewinner auf dem Spielzettel einkreisen usw.), konnten wir auch direkt mit der ersten Runde starten. Da es 53 Teilnehmer waren und wir nur 6 Spielfelder zur Verfügung hatten, konnten sich die wartenden Spieler am reichhaltigen Buffet für die kommenden Runden stärken. Das Buffet wurde komplett von den Eltern bereitgestellt. Von Kuchen und Kaffee bis hin zu verschiedenen köstlichen Salaten und Fingerfood war alles vorhanden. Hiermit möchte ich noch einmal den Eltern für ihre Hilfe und ihr Engagement danken, ohne euch wäre dieser Tag nicht so schön gewesen! Nach vielen lustigen und spannenden Begegnungen fand gegen 20.15 Uhr die sechste und letzte Runde statt. Nachdem diese ausgespielt war gab es eine Siegerehrung, welche getrennt nach Eltern, Jungen und Mädchen erfolgte. Leider fand die Siegerehrung erst gegen 21.15 Uhr statt, was wohl dem altersschwachen Drucker geschuldet war, der beim Ausspucken von 53 Urkunden doch reichlich zu tun hatte. Die Wartezeit konnte aber auf den Spielfeldern gut überbrückt werden.

Die Platzierungen waren wie folgt:

Eltern:

1. Platz: Birgit Eggert

2. Platz: Björn Schillak

3. Platz: Torsten Stiebert

 

Mädchen:

1. Platz: Lisa Mendrina

2. Platz: Wiebke Hollstein

3. Platz: Kiara Richter

 

Jungen:

1. Platz: Martin Gauk

2. Platz: Johannes Dulisch

3. Platz: Philipp Ceulaers

 

Da sich alle Teilnehmer positiv über den Verlauf des Turniers geäußert haben, findet auch im kommenden Jahr zum Saisonabschluss wieder ein Turnier statt. Noch einmal vielen Dank an alle helfenden Hände, ich freue mich auf das nächste Turnier mit euch.

 

Christian Ganther

 

 

 

eltern-kind-turnier 2018 1

eltern-kind-turnier 2018 2

eltern-kind-turnier 2018 3

eltern-kind-turnier 2018 4

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen